Stonehenge im Ruhrgebiet! Ist das möglich? Ja – das ist es! In Originalgröße aufgebaut, harrt der innere Steinkreis seiner – Eurer – Entdeckung im LWL-Museum für Archäologie in Herne. Vom 23.09.2021 bis zum 25.09.2022 könnt Ihr nicht nur einen Eindruck der imposanten Steine gewinnen, sondern auch viel zur Zeit der Entstehung erfahren.

Offenlegung: Wie schon bei der Ausstellung zur Pest ludt das Museum am 20.09.2021 zum Insta-Walk #stonehengeinherne durch die Museumshallen ein.

Bei einem Insta-Walk noch vor Ausstellungseröffnung konnte ich einen ersten Blick auf die imposante Nachbildung von insgesamt 17 der bekannten Originalsteine aus England werfen. Doch nicht nur die bis zu 7 Meter hohen “Steine” (lesenwert im museumseigenen Blog: mit viel Liebe zum Detail nachgebaut!) lohnen den Besuch. Auch viele, teils originale Leihgaben und Nachbildungen aus der Gegend und Zeit der Erbauung von Stonehenge, ebenso wie Artefakte aus dem zeitlichen Kontext in Nordrhein-Westfalen finden in der aktuellen Sonderausstellung eine Heimat auf Zeit. So kann der geneigte Besucher zehn gar winzige Goldnägel aus dem Grab des Bush Barrow Man (Grafschaft Wiltshire) im Vergrößerungsglas bestaunen, steinzeitliche Klingen und Pfeilspitzen (mehr als 7.000 Jahre alt!) entdecken, pinkfarbene Feuersteine bewundern oder zu allerlei Merchandising-Tand kichern 🤭. Modelle und Videos runden die Ausstellung ab – wer will, kann ja mal den Sonnenaufgang am Woodhenge-Modell selbst nachstellen. Übrigens soll während eines Ausstellungsbesuchs in gut anderthalb Stunden einmal die Sonne in Stonehenge auf- und wieder untergehen. Das muss ich mir wohl selbst noch einmal anschauen!

Mein Extra-Tipp: im Museumsshop gibt es original Merchandising zu kaufen, der sonst nur im Besucherzentrum Stonehenge zu erwerben ist. Die Weihnachtskugeln oder Salz-/Pfefferstreuer sind der Knaller!

Alle weiteren Details wie Anfahrt, Preise etc. und auch Infos für die sehenswerte Dauerausstellung findet Ihr auf der offiziellen Website des Museums.

Update: Super viele Hintergrund-Informationen und weiterführende Links findet Ihr bei Skyweek Zwei Punkt Null in einem Blogartikel zusammengetragen.

Herne, LWL-Museum für Archäologie – Stonehenge im Ruhrgebiet
Markiert in:                 

Ein Kommentar zu „Herne, LWL-Museum für Archäologie – Stonehenge im Ruhrgebiet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.