Fast pünktlich zum diesjährigen Star-Wars-Day („May the 4th“) hat am 1. Mai das Binarium Dortmund eine Sonderausstellung eröffnet: die Skywalker Movie Gallery. Am Eröffnungstag bin ich samt Familie da gewesen, und neben den noch bis 19.10.2018 zu sehenden Exponaten gab’s da jede Menge großartiges Star-Wars-Happening!

Das Binarium Dortmund firmiert auch als „Deutsches Museum der digitalen Kultur“. Hier findet Ihr neben der Entwicklungsgeschichte des (tragbaren) Personalcomputers mit vielen Ausstellungsstücken auch viele der damaligen Kinderzimmer-PCs wie den Atari, Amiga 500 oder C64 wieder. Da wird bei vielen das Herz aufgehen!

Den zweiten Schwerpunkt bildet die Entwicklung der Spielekonsolen. Von den ersten Drehpoti-gesteuerten Pong-Spielen (im original Wohnzimmer spielbar!) über Gameboy und Co bis hin zu modernen Virtual-Reality-Spielen ist hier unglaublich viel vom Museumschef Christian Ullenboom zusammengetragen und aufbereitet worden.

Viele Hintergrundgeschichten lockern beide Themengebiete immer wieder auf. Das wahre Highlight ist aber, dass sowohl auf einigen Computern als auch natürlich einer Menge Konsolen selbst Hand angelegt werden und ganz ganz viel ausprobiert werden kann! Das macht echt Laune, und hier ist für jeden etwas dabei. So sorgt das Museum natürlich auch dafür, dass nicht alles einfach steril und abgeschlossen hinter Glasvitrinen steht.

Die aktuelle Sonderausstellung „Skywalker Movie Gallery“ zeigt von Fans in liebevoller und teils sehr langwieriger Kleinarbeit aufgebaute Modelle und Ausstellungsstücke aus den Star-Wars-Filmen. Neben einigen Droiden und Prinzessin Leia beeindruckte mich hier vor allem der X-Wing in Originalgröße. Wow! Auch hier ist wieder detailliertes Hintergrundwissen zur Fertigung der Kostüme und Ausstattungen aus den Filmen angesagt, top.

Zum Eröffnungstag haben sich zusätzlich viele Mitglieder des hiesigen Star-Wars-Fanclub Star Wars Fans Dortmund e.V. eingefunden. Kampfszenen zwischen den Spielkonsolen und alten PC-Schätzchen erschütterten die Macht! Verschiedene motorisierte Droiden wie R2D2 und BB8 vom R2 Builders Club e.V. sind ebenfalls zu Gast gewesen und begeisterten mit so manchem Trick.

Das Binarium hat außer montags von 10 bis 17 Uhr für Euch geöffnet (Stand: 04.05.2018). Der Eintritt ist mit 8+1 EUR je Person (unter 6 Jahren frei, Begleitung bis 10 Jahre notwendig) recht hoch. Das geht aber in Ordnung, bedenkt man insbesondere die aufwändige und dauernd notwendige Wartung der bespielten Geräte. Passend zur Ausstellung läuft auch gerade einiges aus dem Star-Wars-Imperium auf vielen Konsolen… Für die Dauer der Sonderausstellung gilt der eine Sonder-Euro. Im Rahmen der Ruhrtopcard ist 2018 ein einmaliger Eintritt ins Binarium Dortmund inbegriffen.

Parkplätze gibt es am Hülshof 28, 44369 Dortmund direkt am Haus, eine Anreise per ÖPNV oder Fahrrad ist ebenfalls möglich. Durch Fahrstuhl und Rampe ist das Museum auch für Rollifahrer zugänglich.

Weitere Details wie Anfahrtdetails, Sonderöffnungszeiten etc. findet Ihr auf der offiziellen Website. Insbesondere finden sich dort auch detaillierte Infos für Praktika für Schüler oder angehende Software-Entwickler – in dieser Form habe ich das bisher nirgendwo gesehen. Für die Skywalker Movie Gallery gibt’s ebenfalls eine eigene Website.

Mein Extra-Tipp: im angeschlossenen Café gibt’s sehr leckeren Apfel- oder Schokokuchen. Unbedingt probieren!

Das Binarium Dortmund erhält von mir drei von drei Schachtzeichen:

Jetzt aber zu den Motiven, die ich eingefangen habe. Die Bilder vom 01.05.2018 wurden hierbei ergänzt um Aufnahmen im Rahmen eines Socialmedia-Donnerstags SMCDO der Social Media Community Dortmund am 09.11.2017. Fotos für den privaten Gebrauch sind übrigens gestattet. Die hier verwendeten und veröffentlichten Fotos entstanden mit freundlicher Genehmigung des Binariums.

Viel Spaß beim Angucken!

Schon die Treppe hoch grüßen Helden der Videospielewelt.
Schon die Treppe hoch grüßen Helden der Videospielewelt.
Diese PCs passen schon problemlos in Vitrinenfächer.
Diese PCs passen schon problemlos in Vitrinenfächer.
Hui: kennt Ihr noch Floppy-Disks?
Hui: kennt Ihr noch Floppy-Disks?
Huch: mitten in den PC-Vitrinen finden galaktische Kämpfe statt.
Huch: mitten in den PC-Vitrinen finden galaktische Kämpfe statt.
1977. Guckt Euch vor allem rechts das Werbeplakat bei Eurem Besuch an! :D
1977. Guckt Euch vor allem rechts das Werbeplakat bei Eurem Besuch an! :D
Wer entdeckt so manches Gimmick?
Wer entdeckt so manches Gimmick?
Mit Anleitung: hier kann selbst mal "Retro" ausprobiert werden.
Mit Anleitung: hier kann selbst mal „Retro“ ausprobiert werden.
Ich spüre eine Erschütterung der Macht!
Ich spüre eine Erschütterung der Macht!
Großartig! Tapete, Möbel und Lampe - so sah es wirklich mal aus...
Großartig! Tapete, Möbel und Lampe – so sah es wirklich mal aus…
Gamezeitschriften satt.
Gamezeitschriften satt.
Now for something special:
Now for something special:
Die Skywalker Movie Gallery!
Die Skywalker Movie Gallery!
Ein X-Wing in Originalgröße!
Ein X-Wing in Originalgröße!
Einige R2-Modelle umrunden das Schiff.
Einige R2-Modelle umrunden das Schiff.
Liebevolle Nachbildung von Details.
Liebevolle Nachbildung von Details.
Jeder sollte einen Droiden haben!
Jeder sollte einen Droiden haben!
Star-Wars-Fans in Montur. Klasse!
Star-Wars-Fans in Montur. Klasse!
Da kann mein Mülleimer-R2D2 nicht mithalten!
Da kann mein Mülleimer-R2D2 nicht mithalten!
Wunderbare Kostüme.
Wunderbare Kostüme.
Viele Star-Wars-Charakter waren zugegen.
Viele Star-Wars-Charakter waren zugegen.
Viele Star-Wars-Charakter waren zugegen.
Viele Star-Wars-Charakter waren zugegen.
Da gucken selbst Leia und Luke!
Da gucken selbst Leia und Luke!
Auch die zwei sind in liebevoller Detailarbeit entstanden.
Auch die zwei sind in liebevoller Detailarbeit entstanden.
Ausgefuchste Steuerungsmöglichkeiten für so einen Droiden!
Ausgefuchste Steuerungsmöglichkeiten für so einen Droiden!
Hello? Is it me you're looking for? *flöt*
Hello? Is it me you’re looking for? *flöt*
Hoffentlich kommt der X-Wing bald wieder in Gang, gibt wohl ne Menge zu reparieren...
Hoffentlich kommt der X-Wing bald wieder in Gang, gibt wohl ne Menge zu reparieren…
Ein BB8 war ebenfalls zu Gast.
Ein BB8 war ebenfalls zu Gast.
Sein Erbauer beantwortete getreulich jede Frage des interessierten Publikums.
Sein Erbauer beantwortete getreulich jede Frage des interessierten Publikums.
Drei Droiden auf einen Streich.
Drei Droiden auf einen Streich.
Diese R2-Einheit kann spezielle Tricks.
Diese R2-Einheit kann spezielle Tricks.
Ob da nachher ein Brandloch im Boden war? :D
Ob da nachher ein Brandloch im Boden war? :D
Einige uralte Flipper - als Vorgänger der Spielekonsolen quasi - sind ebenfalls zu Gast im Binarium.
Einige uralte Flipper – als Vorgänger der Spielekonsolen quasi – sind ebenfalls zu Gast im Binarium.
Flipper-Wissen für den Stammtisch gefällig?
Flipper-Wissen für den Stammtisch gefällig?
1953 - ganz schön alt.
1953 – ganz schön alt.
Aloha!
Aloha!
Wenn im Binarium Dortmund du bist, Spielekonsolen ausprobieren du musst!
Wenn im Binarium Dortmund du bist, Spielekonsolen ausprobieren du musst!
Hier gibt's auch viele Konsolen, da kann man geschmacklich anderer Meinung sein...
Hier gibt’s auch viele Konsolen, da kann man geschmacklich anderer Meinung sein…
Einsatzfähig, klar!
Einsatzfähig, klar!
Spiele-Controller & Co.
Spiele-Controller & Co.
Philips Tele-Spiel. Ganz schön retro!
Philips Tele-Spiel. Ganz schön retro!
Auch ausgefallene Ideen aus Fernost gibt's zu bestaunen. Hier ein "Love-Tester" aus Japan.
Auch ausgefallene Ideen aus Fernost gibt’s zu bestaunen. Hier ein „Love-Tester“ aus Japan.
Nochmal Lust auf ein Spielchen? Ob am Röhrenmonitor...
Nochmal Lust auf ein Spielchen? Ob am Röhrenmonitor…
...oder mit dem Monitor direkt vor Augen in virtuellen Welten. Klasse Vielfalt!
…oder mit dem Monitor direkt vor Augen in virtuellen Welten. Klasse Vielfalt!
An den Wänden ist die passende Deko aufgehängt: Screenshots aus Spielen.
An den Wänden ist die passende Deko aufgehängt: Screenshots aus Spielen.
Wer will, kann auch mal in einen Rennwagen steigen.
Wer will, kann auch mal in einen Rennwagen steigen.
Skywalker Movie Gallery im Binarium – Museum für Computer und Videospielkonsolen Dortmund
Markiert in:                         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.