In meiner losen Serie, in der ich kleine Läden im Ruhrgebiet vorstelle, geht es diesmal nach Gladbeck. Hier gibt’s die töften Klamotten der Grubenhelden in einem ehemaligen Zechen-Lädchen. Hier kaufen mittlerweile Leute aus aller Welt ein, die Designs schmücken ganze Firmenläufe, ehemalige Kumpel, Kids und Erwachsene.

Vor dem Laden wartet ein adäquat dekorierter Flitzer.
Vor dem Laden wartet ein adäquat dekorierter Flitzer.
Eine ordentliche Lore ist auch dabei.
Eine ordentliche Lore ist auch dabei.

Matthias Bohm ist bei den Grubenhelden der Chef. Er designt und entwirft alles detailliert selbst. Jedes Stück hat und bekommt so seine eigene Geschichte. Nicht ohne Grund hat Matthias auch genau hier seinen Laden eingerichtet, da, wo die Bergbaugeschichte lange Zeit im Mittelpunkt stand.

Moderne Kleidungsstücke im traditionellen Umfeld. Ob Kauenkorb...
Moderne Kleidungsstücke im traditionellen Umfeld. Ob Kauenkorb…
...oder Geleucht - hier fühlen sich nicht nur die Klamotten wohl.
…oder Geleucht – hier fühlen sich nicht nur die Klamotten wohl.
Schlägel und Eisen finden sich in verschiedenen Größen wieder.
Schlägel und Eisen finden sich in verschiedenen Größen wieder.

Besonders toll finde ich die Kleidungsstücke, in denen Originalstoffe wie z.B. Grubenhemden eingearbeitet werden. Hierbei wird übrigens nichts Nachgemachtes verwendet! Alles ist wertig produziert und hat damit auch seinen Preis, hält aber auch viel aus. Im Servicefall wird im Laden gern geholfen (ich hatte beispielsweise eine kleine Zipper-Reparatur an meinem Hoody „Stinnes“, die noch vor Ort erledigt wurde).

Liebevolle Applikation am Hemdsärmel.
Liebevolle Applikation am Hemdsärmel.
Damit zieht man sogar nen LKW: die Gürtelapplikation fertigt ein ehemaliger Bergmann aus gebrauchtem Stoff.
Damit zieht man sogar nen LKW: die Gürtelapplikation fertigt ein ehemaliger Bergmann aus gebrauchtem Stoff.
Das Grubenhelden-Logo auf Grubenhemd-Einsatz.
Das Grubenhelden-Logo auf Grubenhemd-Einsatz.

Im Sortiment der Grubenhelden ist mittlerweile für jede Altersgruppe etwas dabei. Dabei werden auch die Namen der Kleidungsstücke bewusst gewählt: so bekommen z.B. die Sachen für Kids Haldennamen. Immerhin sind die Halden eine Erinnerung an die Vergangenheit und auch heute durch eine Haldenhügeltour (oder Fossiliensuche) auch für die Jüngsten gut begreifbar.

Socken mit ⚒
Socken mit ⚒
Das Steigerlied im Rücken ist oft dabei. Tolle Idee!
Das Steigerlied im Rücken ist oft dabei. Tolle Idee!
Auch hier nochmal eine Strophe vom Steigerlied.
Auch hier nochmal eine Strophe vom Steigerlied.
Für die Kleinsten aka "die Kohlenknirpse": Schnullerketten und der Body "Rheinelbe".
Für die Kleinsten aka „die Kohlenknirpse“: Schnullerketten und der Body „Rheinelbe“.

Im Laden selbst gibt’s neben den Klamotten auch das eine oder andere Getränk und ein bißchen Killefitt wie aktuell die Ruhrpott-Sammelbildchen oder eine Püttseife. Und wenn Ihr Euch genauer umguckt (beim Frühschoppen etwa): die Kühlkammertür ist noch original – aus dem alten Tante-Emma-Laden, der die Zechenhäuser drumrum einmal versorgt hat.

Das ist mal ein ordentliches Stück Kohle.
Das ist mal ein ordentliches Stück Kohle.
Auch draußen ist die kreative Ader zu spüren.
Auch draußen ist die kreative Ader zu spüren.

Das ein oder andere Stück der Grubenhelden habe ich bereits im Kleiderschrank, und bestimmt kommt da auch noch mal was dazu. Wenn Ihr auch etwas kaufen oder einfach mal stöbern wollt, so könnt Ihr das im Laden in der Maria-Theresien-Str. 1, 45964 Gladbeck machen. Geöffnet ist jeweils Donnerstag und Freitag von 13 bis 19 Uhr und am Samstag 10 bis 16 Uhr (Stand: 16.04.2018). Rund um die Uhr könnt Ihr allerdings auch online shoppen – den Webshop findet Ihr hier.

Weiterhin viel Erfolg für die Grubenhelden!

Ich fänd's gut, wenn auch mal die New York Fashion Week hier auf dem Terminbrett stehen würde!
Ich fänd’s gut, wenn auch mal die New York Fashion Week hier auf dem Terminbrett stehen würde!

Update: bei Twitter gab’s dann auch schon Rückmeldungen. Offensichtlich ist die Grubenhelden-Mode allseits beliebt!

Bei den Grubenhelden in Gladbeck – Ruhrgebiets-Mode mit Geschichte(n)
Markiert in:                 

2 Gedanken zu „Bei den Grubenhelden in Gladbeck – Ruhrgebiets-Mode mit Geschichte(n)

  • 16. April 2018 um 22:28
    Permalink

    Danke für die Bilder und Eindrücke. Interessant, dass sich selbst das harte Leben unter Tage gut anfühlt, wenn man diese Sachen sieht.

    Antworten
    • 17. April 2018 um 7:58
      Permalink

      Ich bin auch einmal Unter Tage gewesen aber nur zu Besuch. Ein harter Job.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.