Im Herbst 2015 wurden gut 900.000 Krokuszwiebeln im Rombergpark Dortmund gepflanzt. Nun – Ende März/Anfang April 2016 – ist das stattliche Ergebnis sichtbar. Der Rombergpark in Dortmund ist ganzjährig kostenfrei zugänglich. Parkplätze finden sich direkt am Park.

Standort der Krokuswiese ist die kleine Talwiese, unweit vom Café Orchidee.

01-IMG_1369  02-IMG_137103-IMG_137417-IMG_1427

05-IMG_1382  18-IMG_142822-IMG_145214-IMG_1408  20-IMG_144025-IMG_147219-IMG_1432 21-IMG_1447   26-IMG_1484  30-IMG_151627-IMG_1505

Eine Million Krokusse im Dortmunder Rombergpark. Fast.
Markiert in:            

5 Gedanken zu „Eine Million Krokusse im Dortmunder Rombergpark. Fast.

Kommentar verfassen