Wie bereits im Blogpost zu Wochenend und Sonnenschein zu erfahren, haben wir 2022 wieder die Freilichtbühne Freudenberg besucht. Gleich zwei Stücke werden derzeit aufgeführt – und für das jüngere Publikum gibt es dieses Jahr eine Adaption von Alice im Wunderland im Kindertheater. Bis zum 4. September 2022 gibt es noch einige Vorstellungen.

Die Vereinsarbeit an der Freilichtbühne stellt für viele Freudenberger einen nicht unwesentlichen Wochenanteil dar – und das Ergebnis ist jedes Jahr erneut beeindruckend. Viele Arbeitsstunden gehen in die Bühne und Kostüme, in die Technik, in Regie, Proben und nicht zuletzt die gemeinsamen Auftritte. Spezialeffekte kommen auch diesmal nicht zu kurz – die Verwandlung der großen Alice in ihre kleine Version oder die seifenblasenblubbernde Raupe sind wirklich tolle Ideen. Sehr herzig ist es auch, wenn ganze Familien gleichzeitig auf der Bühne spielen – schon die Kleinsten bekommen hier nämlich ihre Rollen und werden in die Aufführung eingebunden. Großartig ist die Einbindung des (kleinen) Publikums – ob beim Spiel gegen die Herzkönigin, beim Rätsellösen oder beim Gesang. Den Ohrwurm vom Nichtgeburtstagslied bekomme ich leider auch zwei Wochen später noch nicht aus dem Kopf… 😁

Im Nachgang zur Vorstellung am 7. August konnten wir erneut einen Blick hinter die Bühne werfen. Der zweite Abschnitt der Fotostrecke gibt einige Eindrücke, wie clever beispielsweise die drei Drehbühnen und Kulissen aufgebaut sind. Schließlich dienen sie ja stets im Wechsel für zwei verschiedene Stücke, und stehen auch für mehrere Wochen dem freien Himmel und Wetter ausgesetzt im Freien. Kostüme und Deko werden liebevoll zusammengestellt, da wird sicher auch der eine oder andere Haushalt für eine Zeitlang ein, zwei Objekte dem Fundus beigesteuert haben.

Der Verweis auf unsere bisherigen besuchten Vorstellungen:

Die Aufführung

Hinter den Kulissen

Freudenberg, Freilichtbühne 2022: Alice im Wunderland (und Blick hinter die Kulissen)
Markiert in:             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.