Ein toller Einfall! Nämlich der, auch dieses Jahr wieder ins nordrhein-westfälische Freudenberg zu fahren, um die Südwestfälische Freilichtbühne zu besuchen. Bis 14. September wird dort nämlich noch „Ein toller Einfall“ für die Größeren aufgeführt, nach einer Verwechslungskomödie aus den 1930ern. Es gibt wieder jede Menge Schauspiel, Show, Tanz und Performance, ordentlich Wortwitz. Diesmal neben wundervollen Charaktern und alten Schätzchen auf drei bis vier Rädern mit dabei: Pantomime, Magie, Ballett und Wasserspiele!

Mit diesem Plakat nehmen die Verwechslungen ihren turbulenten Lauf...
Mit diesem Plakat nehmen die Verwechslungen ihren turbulenten Lauf…

Und bis 15.09. gibt es „Peterchens Mondfahrt“ für die Kleineren – ob des starken Drehbuchs und Bühnenbildes aber ausdrücklich nicht nur für die Kleinsten – wir haben es diesmal leider verpasst, was wohl ein Fehler war…

Bevor ich Euch Eindrücke für dieses Jahr aus der „Erwachsenenvorstellung“ (geht problemlos auch mit älteren Kids ab 10 Jahren) am Abend des 10. Augusts 2019 zeige: nach der Vorstellung hatten wir Gelegenheit, einmal hinter die Bühne (im wahrsten Sinne des Wortes) zu schauen. Es ist noch viel beeindruckender, was auf der Bühne passiert, wenn man weiß, wieviel Arbeit und schlaue Ideen dahinter stecken und die zauberhaften Vorstellungen ermöglichen! Hut ab vor dem ganzen Team und allen Mitwirkenden im Hintergrund! Einige Bilder findet Ihr zusätzlich am Ende des Artikels.

Ein kurzer Rückblick

Was haben wir schon besucht? Wir gehen wohl schon eine ganze Weile regelmäßig nach Freudenberg, jedenfalls erinnern wir uns an:

Ein toller Einfall

Und jetzt viel Spaß beim Szenengucken und beim Blick hinter die Kulissen – es gibt übrigens noch Tickets für die diesjährigen Vorstellungen…

Blick hinter die Kulissen

Zu später Stunde ein Blick hinter und vor die Bühne (hier wurde schon für die nächste Vorstellung von Peterchens Mondfahrt mit unter anderem dem riesigen beweglichen Eisbären hergerichtet – Ihr könnt vielleicht verstehen, warum ich den Besuch dieser Vorstellung bedauere…), in den Technikraum hinter den Zuschauern, in die Maske und die Werkstätten. Dankeschön für diese exklusive Führung!

Freudenberg, Freilichtbühne: Ein toller Einfall (Bonus: Behind the Scenes)
Markiert in:                 

Ein Gedanke zu „Freudenberg, Freilichtbühne: Ein toller Einfall (Bonus: Behind the Scenes)

  • 25. August 2019 um 14:36
    Permalink

    Oh, da kommen Erinnerungen auf. Dort war ich zuletzt als wir nich im Kreis Siegen lebten, also schon bisken her.

    Kommt an die Tafel mit potentiellen Ausflugszielen, danke.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.