Christoph, der bisweilen auch als Gästeführer auf der Kokerei Zollverein anzutreffen ist, hat mir empfohlen, doch mal noch in die Siedlung „Schlägel & Eisen“ reinzugucken, bevor die plattgemacht wird. Ich bin ja kein Lost-Place-Fotograf („Urbexer“ heißen die Leute auch), gehe also auch nicht in verfallene und verlassene Orte rein. Aber selbst von außen hat diese ehemalige Bergarbeitersiedlung der Zeche Zweckel einen durchaus morbiden Charme…

Der Bagger steht schon bereit, also werden die noch verbliebenen Überreste der Gladbecker Siedlung nicht mehr lange so theatralisch wirken können. Der regnerische Sonntagvormittag im Februar müht sich aber auch nach Kräften noch mal und gibt sein Bestes für die Gesamtwirkung, oder?

Gladbeck: „Lost Place“ Siedlung Schlägel & Eisen
Markiert in:             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.