Zeche Zollern in Dortmund ist ja schon eine wirklich schöne Zeche, oder? Mit den tollen Jugendstilelementen, den zwei Fördergerüsten, dem wunderbar hergerichteten Gebäudeensemble ist sie ein echtes Schmuckstück. Das Gelände dient als Veranstaltungsort, beherbergt ein Restaurant und natürlich auch ein Museum.

Mitte März war es dann endlich auch am späten Nachmittag mal wieder warm genug, die Zeichenkohle auszupacken! Die zwei Fördergerüste sind übrigens nicht original, aber identisch zu denen, die mal hier standen. Und die beiden wollte ich schon immer mal zeichnen…

Bevor ich mich in Position bringe...
Bevor ich mich in Position bringe…
...musste ich erst noch dieses tolle Jugendstilportal fotografieren!
…musste ich erst noch dieses tolle Jugendstilportal fotografieren!
Dabei entdeckte ich diesen Mäusebussard beim Landeanflug.
Dabei entdeckte ich diesen Mäusebussard beim Landeanflug.
So schön: Spiegelung in der Abendsonne.
So schön: Spiegelung in der Abendsonne.
Nach etwa einer Stunde ist das Motiv auf's Papier gebracht.
Nach etwa einer Stunde ist das Motiv auf’s Papier gebracht.
Fertig: Zeche Zollern in Zeichenkohle.
Fertig: Zeche Zollern in Zeichenkohle.
Kohlezeichen: Zeche Zollern, Dortmund
Markiert in:                

Kommentar verfassen