Der ehemalige Standortübungsplatz Auberg in Mülheim an der Ruhr hat viel Natur zu bieten. Ich entdeckte am Wochenende Familie Zottelvieh (mit Nachwuchs) unweit des Modellfluggeländes und – ganz überraschend – ein Reh. Und wer möchte, hat auch einen schönen Blick auf die Ruhrtalbrücke. Sie ist immerhin die längste stählerne Straßenbrücke Deutschlands.

Der Junior der Familie.
Der Junior der Familie.
Schwarz ist das neue Braun.
Schwarz ist das neue Braun.
Guck-Guck!
Guck-Guck!
Diese Hörner!
Diese Hörner!
Naturschutzgebiet Auberg.
Naturschutzgebiet Auberg.
Ein Reh auf einem Reitweg.
Ein Reh auf einem Reitweg.
Blick auf die Ruhrtalbrücke.
Blick auf die Ruhrtalbrücke.
Mein Ruhrgebietsshirt und die RAG-Biene sind auch dabei.
Mein Ruhrgebietsshirt* und die RAG-Biene** sind auch dabei.

*) Das Ruhrgebietsshirt gibt’s übrigens mit vielen anderen tollen Motiven aus dem Ruhrgebiet bei www.cycwear.de – super dabei: die Shirts werden in Deutschland hergestellt.

**) Die RAG-Biene begleitet mich ab und an seit unserer gemeinsamen Fahrradtour über Zeche Zollverein im Rahmen der 1. Klimawochen Ruhr 2016.

Ein Ausflug auf den Mülheimer Auberg
Markiert in:                

Kommentar verfassen