Neben unseren eigenen zwei Tischen soll natürlich auf der A40 beim Still-Leben noch viel mehr passieren. Leider gibt es keine wirklich gute gesamthafte Übersicht aller Tische und Programme, und dann kochen auch die beteiligten Städte alle noch ihr eigenes Süppchen.

Also habe ich mal noch ein paar interessante Aktionen und Programmpunkte rausgegriffen und stelle sie hier in loser Übersicht vor.

Mülheim

Weil wir Wahl-Mülheimer sind und unsere Tische auf Mülheimer Gebiet stehen: Mülheim hat an seine Tischnutzer regelmäßig Newsletter versandt. Der letzte enthielt ein PDF Newsletter-No7, auf dem auch vier Bühnen (3x MH, 1x OB) inkl. Programm sowie mehrere interessante Standorte, u.a. der Schachtzeichen oder eine Wasserflashmob-Aktion verzeichnet sind.

Twitterwall

Ich habe mal eine eigene Twitterwall für verschiedene Suchbegriffe rund um Stillleben, Ruhrschnellweg und A40 eingerichtet. Das macht Sinn so, weil z.B. Ruhr2010 den Hashtag #Stillleben bevorzugt, DerWesten #A40, viele Leute gleich gar nicht dran denken, oder das dritte L in Stillleben vergessen. Auf der Twitterwall sollte nun zumindest ein Großteil aller Tweets rund um den kommenden Sonntag auftauchen. Tweetwally als Plattform habe ich ausgesucht, weil in Tweets enthaltene Bilder via twitpic&Co dort gleich mit angezeigt werden. Und die offizielle Twitterwall hat mir zuviel Ballast außenrum. Hier geht’s zu meiner Twitterwall Still-Leben Ruhrschnellweg.

360-Grad-Ansicht der A40

Der WDR hat eine tolle 360Grad-Ansicht der A40 auf seiner Website eingestellt, die aus 1.500 Einzelfotos besteht. Das Ganze soll nach dem Stillleben-Sonntag mit den Bildern des 18.7. ergänzt werden und gegenübergestellt werden können. Da bin ich schon sehr gespannt drauf. Zur Galerie hier entlang.

Marathon A40Run

Eine total abgelaufene Aktion („abgefahren“ gilt am Sonntag ja nicht) ist der A40Run – ein Marathon von Duisburg bis Dortmund. Mit dabei sind @BRGerd und @Riebiesel. Lauft einfach mit, und sei es nur Eure Tischlänge und die nächsten 39 Tische… Update: Hier der Zeitplan.

Still-Leben 2.0

Angehende Dortmunder Wirtschafts-informatiker wollen am Sonntag mal so richtig die Web2.0-Schiene fahren und alles mit Still-Leben Content versorgen, was sich nicht wehren kann: Facebook, Twitter, Youtube, die VZ-Netzwerke usw. Den Artikel von DerWesten gibt’s hier, der entsprechende Twitteraccount ist hier beheimatet. Dortmund liegt aber am anderen Ende der 60km – aus der Ecke rund um Mülheim wisst Ihr ja, wem Ihr folgen müsst!

Gemeldete Gruppen auf ruhr2010

Die offizielle Still-Leben-Website der Ruhr.2010 hat neben Tipps für Besucher, der Streckenordnung und weiteren Hintergrundinformationen auch eine Auflistung teilnehmender Gruppen/Tischbetreiber, sofern sich diese selbst eingetragen haben.

Schachtzeichen

Während des Still-Lebens werden 10 Schachtzeichen auf Mülheimer Gebiet und eines in Bochum aufsteigen, darunter findet das offizielle Nachtreffen aller Schachtzeichen Volunteers statt. Die Projektwebsite hat hierzu einen kurzen Artikel online.
Standort: Block 29, zwischen den Auffahrten Mülheim-Heißen und Mülheim-Winkhausen

Live-Streaming aus Bochum

@nerotunes und @videopunk wollen per Livestream vom Still-Leben und von den Besuchern berichten. Mitmachen darf jeder. Vielleicht klappt sogar eine Twitterlesung. Zum Blogeintrag.
Standort: Block 76, km 8,1 – Tische 24 und 25

_social_autobahn

Noch ein nettes 2.0er Projekt: Hier geht es nahtlos von einem analogen A40-Gästebuch auf einer Endlospapierrolle in eine „ver-twitterung“ via @socialautobahn. So entsteht eine chronologische digitale Liste der analogen Papierrolle.

Programme der Städte

Tipps zur Anfahrt

Weil die erwarteten Millionen Besucher ja auch irgendwie hinkommen müssen – hier gibt’s Tipps für die Anfahrt vom WDR und hier von DerWesten (dort mal die Nörgler-Kommentare lesen – einfach göttlich!).

Sonstiges in Auflistung

  • die Ruhrnachrichten Dortmund berichten neben DerWesten in eigenem Special zum Still-Leben, die Ruhrnachrichten haben übrigens erneut als Erste auch einen Fotowettbewerb initiiert
  • DerWesten hat eine 12-seitige Beilage (wenn man die Werbung weglässt) zum Still-Leben bzw. zur Halbzeit Ruhr.2010 vorab veröffentlicht – persönlich hätte ich mir mehr konkrete Empfehlungen wie in diesem Artikel gewünscht
  • der offizielle Ruhr2010-Twitter-Account @ruhr2010 beantwortet auch Fragen zum Still-Leben, die Antworten muss man sich aus der Timeline aber selbst rausfischen, ansonsten hilft die FAQ-Seite von Ruhr.2010
  • Offizieller Streckenflyer (PDF)
  • Hintergründe und Wissen zu A40/B1/Ruhrschnellweg und zum Still-Leben selbst
  • @RPB2010 hat sich die Mühe gemacht und eine Liste mit Bloggern aufgesetzt, die nach und nach mit Streckenkilometern ergänzt wird. Tolle Sache!
  • Der autobahnfreie Tag nutzt auch der Wissenschaft: 100 Botaniker werden den Mittelstreifen untersuchen
  • die Bild schreibt hier auch eine nette Auflistung von attraktiven Programmpunkten

Ergänzungen? Einfach als Kommentar posten oder per Twitter an mich, ich nehme das dann auf.

Still-Leben: Und was macht Ihr so?
Markiert in:

5 Gedanken zu „Still-Leben: Und was macht Ihr so?

Kommentar verfassen